Lachgas München Kinderzahnarzt

Zahnunfall- was tun?

Bewahren Sie Ruhe und beruhigen Sie Ihr Kind! Versuchen Sie, vorsichtig die Mundhöhle Ihres Kindes zu untersuchen.
Es gibt grundsätzlich 3 Arten von Verletzungen, die unterschiedlich versorgt werden müssen:

1. abgebrochener Zahn: suchen Sie das abgebrochene Stück und legen Sie es in Wasser, Milch oder eine Kunststofffolie.

2. gelockerter/ in seiner Position verschobener Zahn: lassen Sie den Zahn in Ruhe, nicht daran drücken oder ziehen. Nur sehr vorsichtig zubeißen.

3. ausgeschlagener Zahn: fassen Sie den Zahn nur an der Krone, auf keinen Fall an der Wurzel an! Legen SIe ihn, wenn vorhanden in eine Zahnrettungsbox (in der Apotheke erhältich) oder in Milch, bzw. in eine Kunststofffolie.

Kontaktieren Sie nach einem Zahnunfall schnellstmöglich unsere Praxis! Je nachdem, ob es sich um einen Milchzahn handelt und wie schwer die Verletzung ist, ist es wichtig, unverzüglich Behandlungsschritte einzuleiten, um den Zahn langfristig zu erhalten.