Tooth Mousse München Kinderzahnarzt

Tooth Mousse zur Zahnprophylaxe in der Kinderzahnarztpraxis in München

Das in Milchprodukten reichlich vorhandene Kalzium und Phosphat unterstützt die Wiedereinlagerung von Mineralien bei Zähnen, die so genannte Remineralisierung und stärkt somit den Zahnschmelz zum Schutz vor Karies. Diese Wirkung hat sich die Pharmaindustrie zu Nutze gemacht und Pflegeprodukte entwickelt,  die die Zähne verstärkt mit Kalzium und Phosphat versorgen.

Zahnschutzcreme mit Kalziumphosphat zur Stärkung des Zahnschmelzes

Zum Schutz der Zähne empfiehlt Ihr Kinderzahnarzt  in der Zahninsel München/ Schwabing zur heimischen Anwendung  Tooth Mousse.

Das GC Tooth Mousse ist eine natürliche Zahnschutzcreme, sie enthält Recaldent (CPP-ACP), ein Milch-Kasein Derivat mit frei verfügbarem Kalziumphosphat, das wie „flüssiger Zahnschmelz“ die Mineraliendepots im Schmelz wieder auffüllt. Tooth Mousse stärkt den Zahnschmelz, schützt das Dentin und pflegt die Zähne. Insbesondere bei Kindern mit erhöhten Kariesrisiko (z.B. während einer kieferorthopädischen Behandlung oder bei vorhandenem Schmelzfehler), ist die regelmäßige Verwendung von Tooth Mousse ratsam Tooth Mousse darf nicht von Patienten mit Milcheiweißallergie oder einer Allergie auf benzoathaltige Konservierungsmittel angewendet werden.